Mein erster Monat als dualer Student Marketing Management

Mein neuer Blog als dualer Student

Hallo mein Name ist Lukas und ich bin seit dem 01.09.2020 als dualer Student Teil des Teams von Lenner Online Marketing. Ich werde während der nächsten 3 Jahre, die ich als dualer Student bei Lenner Online Marketing beschäftigt bin, einen Blog über meine Aufgaben und meinen Tagesablauf schreiben. Mindestens einmal im Monat kommt ein Beitrag von mir, in dem ich über meine Erlebnisse und meine Aufgaben berichten werde.

Ich studiere seit dem 01.04.2020 das Fach Marketing Management an der IUBH und bin seit dem 01.09.2020 bei Lenner Online Marketing beschäftigt.

Ich bin 20 Jahre alt und komme aus Recklinghausen. Zu meinen Hobbies zählen unter anderem die ehrenamtliche Mitarbeit in der DLRG und American Football bei den Recklinghausen Chargers. Mich fesselt schon jahrelang der Bereich Marketing mit all seinen Facetten, sodass für mich klar war, was ich studieren möchte.

Was mache ich in unserer Online Marketing Agentur?

In meinem ersten Monat bei Lenner Online Marketing ist schon sehr viel passiert. Neben ersten redaktionellen Arbeiten für verschiedene Kunden, durfte ich auch zu Kundengesprächen mitfahren und meine ersten Posts wurden veröffentlicht. Die meiste Zeit arbeite ich an spannenden Themen und schreibe dazu Texte. Die Texte werden entweder für Social Media, Webseiten, Blogeinträge oder die Newsletter geschrieben und werden auch dementsprechend von mir angepasst. Ich schreibe zu sehr abwechslungsreichen Themen und kann beim Schreiben meine Kreativität ausleben. Bei den Kundengesprächen habe ich erste Eindrücke von Kommunikation und Vertrieb erhalten und kann daraus auch einiges für mich mitnehmen. Zu Beginn war ich sehr nervös, als meine ersten Posts veröffentlicht wurden, da ich so etwas noch nie zuvor für Kunden gemacht habe. Die Texte wurden komplett von mir verfasst und das Bildmaterial habe ich auch recherchiert. Da ist doch dann ganz klar, dass man nervös wird. Oder etwa nicht? 😉

Gegen Ende meines ersten Monats habe ich eine gewisse Sicherheit bekommen und bin längst nicht mehr so nervös wie bei meinen allerersten Posts. Die Arbeit macht mir riesigen Spaß und ich kann viel für mich mitnehmen.

Bald erfahrt ihr mehr von meinem Agenturalltag

Was ich demnächst so erleben werde, erfahrt ihr bald in meinem nächsten Beitrag.

Euer Lukas