Wie beim letzten Mal bereits angesprochen, wollte ich in diesem Blogbeitrag über meine aktuellen Kurse in der Uni sprechen, erzählen wie sie heißen und was wir dort bisher erarbeitet haben. Es sind wie üblich fünf neue Fächer und eine Handvoll neuer Dozenten dabei.

Mobile Media Design

Dieser Kurs markierte den Anfang dieses Semesters und legte eine gute Basis für das neue Halbjahr. Den Dozenten, der uns dort betreut, kannten wir bereits aus dem ersten Semester und wir waren voller Vorfreude auf die Stunden mit ihm, da seine Unterrichtsstunden immer interessant und angenehm gestaltet waren. Dieses Semester lehrt er uns, worauf man achten muss, wenn man Designs für mobile Endgeräte erstellt. Bisher haben wir angeschaut, wie professionelle Designer Apps erstellen und worauf sie dabei achten und wir haben anschließend eigene Entwürfe für Widgets oder auch Apps begonnen. Jede unserer Aufgaben werden in der großen Runde besprochen, in der jeder seine Ideen & Entwürfe vor den anderen präsentiert, sodass man im Nachhinein weiß, was man verbessern kann und was gut gelungen ist.

Digitale Medienformate

Dieses Fach ist in zwei Kurse aufgeteilt worden: Der erste Kurs findet in einer virtuellen Zusammenlegung mit bis zu 200 Studierenden aus den verschiedensten Standorten statt und wir behandeln dort die theoretischen Grundlagen. Der zweite Kurs ist ein dazugehöriges Fachcoaching, welches aber nur um die 20 Studierende umfasst und explizit dafür ausgelegt ist, uns auf die Prüfungsleitung in diesem Fach vorzubereiten. Insgesamt ist es eine interessante Mischung und man hat die Möglichkeit viel zu lernen.

Gestaltung interaktiver Medien

Neben den praktischen Aspekten des Designs werden wir auch dem Schreiben etwas mehr Priorität einräumen, sodass wir auch auf dem Gebiet fitter werden und für die Bachelorarbeit in der Zukunft besser vorbereitet sind. Bisher haben wir mit dem Dozenten die Grundlagen des Designs nochmal genau besprochen und haben dazu einige Aufgaben erhalten, die uns zum Nachdenken anregen sollen.

Praxisprojekt: Mobile Design

Diesen Kurs haben wir mit einem neuen Dozenten begonnen, welcher uns bereits eine Menge beibringen konnte. Er versteht sehr viel von wandelbaren Designs, was wichtig ist, wenn es um Webseiten oder auch Apps geht. Bisher sind wir die goldenen Regeln einer guten Gestaltung durchgegangen, die ein gutes Nutzererlebnis ermöglichen.

Gestaltung & Ergonomie von User Interfaces

Diesen Kurs hatten wir bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht, denn der Beginn ist erst in einem Monat. Ich bin daher sehr gespannt.

Byesilikum!

Eure Julia